Music connects People - Musik bringt Menschen zusammen

Kurz und bündig

Der Chor mit Sitz in Langenhagen wurde 1997 gegründet. Die Sängerinnen und Sänger aus der gesamten Region Hannover singen Pop, Jazz, Blues, Swing, Gospel sowie Musical- und Filmmelodien. In den Konzerten bringen sie die ganze musikalische Vielfalt seines breitgefächerten Repertoires zum Klingen. Als Konzertchor führt Choir under Fire jährlich acht bis zehn Auftritte an verschiedenen Veranstaltungsorten durch. Ferner engagiert sich der Chor regelmäßig für Benefizzwecke und gestaltet auch Veranstaltungen und Hochzeiten.

Was wäre ein Konzert ohne Moderation?

Im Mittelpunkt eines Konzertes steht natürlich die Musik. Aber das unterhaltsame, informative und verbindende Element ist doch die Moderation. Darüber wollten 20 SängerInnen vom Choir und Fire mehr erfahren. Sandra Engelhardt hatte am 01.April zu einem Workshop eingeladen – nein, kein Aprilscherz.  Wir sind der Einladung gern gefolgt und waren sehr gespannt, was es über Moderation zu erfahren gibt. Wir wurden nicht enttäuscht. Sandra vermittelte uns viele interessante Informationen über Ziele und Formen einer Moderation. Wie schaffe ich es das Publikum einzubeziehen, wie schaffe ich Spannung, wie präsentiere ich mich als ModeratorIn? Wie binde ich die Moderation in die Planung eines Konzertes mit ein, damit das Konzert einem Spannungsbogen folgt und so für das Publikum zu einem ganz besonderen Erlebnis wird?

Aber es ging nicht nur um die bloße Theorie. Auch praktisch konnten wir uns in den verschiedenen Techniken üben. In kleinen Arbeitsgruppen entwickelten wir zu einigen Titeln unseres aktuellen Repertoires ein Mind-Map . Alle Gedanken ob zum Autor, Zeitgeschehen oder Text des Stückes wurden zusammengetragen. Daraus entwickelten wir verschiedene Formen der Moderation, die wir uns dann gegenseitig vorführten. Es war sehr amüsant, auch ergreifend und kostete Mancher/m ein klein wenig Überwindung. Am Ende waren wir uns einig - es war ein wirklich gelungener Workshop. Nicht nur wegen der leckeren Familienpizza, die wir mittags bei herrlichem Frühlingswetter im Grünen genießen durften.

 Start in das Jubiläumsjahr

In diesem Jahr feiern wir unser 20-jähriges Bestehen. Viel ist in 20 Jahren passiert. Vor allem aber haben wir uns zu einer eingeschworenen Gemeinschaft mit viel Anspruch und Freude am Singen entwickelt.  An dieser Freude wollen wir auch unser treues Publikum mit einem ganz besonderen Jubiläumskonzert am 2. September in Brelingen teilhaben lassen.

Die Vorbereitungen begannen schon Anfang des Jahres mit dem Erlernen neuer Stücke. Martin Schulte,  unser musikalischer Leiter, arrangiert extra für dieses besondere Konzert zahlreiche Stücke neu. Denn das Konzert wird von einem Streicherensemble und einer Band begleitet. „Es ist eine große Freude und auch eine Herausforderung, zum Chorjubiläum die neuen Arrangements mit Musikern zu präsentieren“, so Martin Schulte.  Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns auf dieses musikalische Highlight.

Im Januar hatte der Chor interessierte Männer zu einer Schnupperprobe geladen. Die Resonanz war riesig, so dass der Chor sich mittlerweile über 20 Tenöre und Bässe freut.

„Wir werden nicht nur als sehr guter und unterhaltsamer Chor wahrgenommen, sondern auch als offene und herzliche Gemeinschaft, zu der man sich auch als Neuling in die Probe traut“, so Frank  Scheifler, unser Vorsitzender, nach der offenen Probe.

Am ersten Märzwochenende fand unsere „Chorfreizeit“ in Walsrode statt. Die Freizeit besteht allerdings hauptsächlich aus intensiven Proben. Es wurde am neuen Repertoire gefeilt. Dynamik und Phrasierungen waren hier die Schwerpunkte. Unsere Stimmbildnerin Sandra Engelhardt trainierte mit uns in Kleingruppen sehr anschaulich die feinen Unterschiede der Atemtechnik.

Bereits in Konzerten am 14. Mai in Langenhagen, am 21. Mai in Hannover-List oder am 18. Juni in Schwarmstedt bietet sich die Möglichkeit, das neue Repertoire zu hören.  

Schauen Sie in unseren Veranstaltungskalender. Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Proben

Wann? 
Jeden Donnerstag Abend von 19.45 bis 21.30 Uhr.

Wo?
Im Zelleriehaus in Langenhagen-Kaltenweide, Zellerie 6.

Wann nicht?
In den Ferien finden keine Proben statt.

Sie finden uns auch auf facebook!